Geschichte













 

Die Stiftung "Kanker in Beeld“ wurde 1997 in den Niederlanden gegründet. Im Jahr 1998 organisierte die Stiftung das erste Treffen von

Menschen mit einer Krebserkrankung, die sich mit bildenden und darstellenden Künsten beschäftigen.


Im Jahr 2003 findet die zweite Veranstaltung statt und der erste Chor entsteht. Im Jahr 2006 wird ein komplett neuer Vorstand eingerichtet.

Unter seiner Leitung wächst das Chornetz, gibt es landesweit kreative Workshops und die Stiftung unterstützt neue Initiativen

zum Schreiben und Handeln.

Sonderveranstaltungen sind 2009 die dritte kreative Veranstaltung in Den Haag, 2012 die Onkophonie (=Konzert mit 350 Chor für’s Leben

Sänger[innen]) in Carré und im Amsterdamer Concertgebouw im Jahr 2016.


Darüber hinaus ist die Stiftung aktiv daran beteiligt, dass die Gesundheitsversorgung strukturell stärker auf den kreativen Ausdruck

bei Krebs ausgerichtet ist.


Der Verein Krebs im Bild Deutschland ist im Januar 2017 gegründet und eine eigene Rechts Person.


Das erste Chor ist "Chor fürs Leben Essen e.V.“ 

Ein zweiter Chor wird noch dieses Jahr gegründet und in 2018 werden weitere folgen. Das Ziel ist es, in ganz Deutschland Chöre

zu gründen und kreative Workshops zu organisieren.


Ein weiterer Schwerpunkt ist es, über die Politik einen Platz im Gesundheitssystem zu finden und in der Wirtschaft für unser Anliegen

zu interessieren und Unterstützung zu erhalten.



  <-  Uber uns

Geschichte
Vorstand

Angebot

Singen
Malen
Schreiben
Schauspielern
Informationen

Satzung
Unsere Partner
Datenschutz
Disclaimer
Impressum
Freunde

Freunde
von KiB
Kontakt

Kontakt
informationen











©2017 Krebs im Bild